Rundseile

Hochflexible, runde Litzen und Seile. Neben der besonderen Flexibilität zeichnen sich diese Typen durch eine sehr hohe Biegewechselfestigkeit aus.

Anwendungen

  • Massebänder
  • Verbinder
  • Leitungen für Niedervolt-Beleuchtung
  • Schweißtechnik

Besonderer Kundennutzen

  • Gleichmäßige Dehnung der Einzeldrähte
  • Enge Toleranzen, auch bei den Einzeldrähten(sogar wesentlich besser als von ASTM gefordert)

Fertigungsprogramm

  • Werkstoffe: Cu-ETP1 und Cu-OF1
    Aluminium und LEONI-Histral®-Legierungen auf Nachfrage
  • Beschichtung: blank, verzinnt, vernickelt und versilbert
  • S- oder Z-Verseilrichtung
  • Ausführungen: hart oder weich geglüht
  • Einzeldraht-Durchmesser: von Ø 0,05 mm bis Ø 0,51 mm
  • Querschnittsbereich: von 0,02 mm2 bis 630 mm2 (größere Querschnitte auf Nachfrage)

Strombelastungstabelle

Überblick zur Auswahl des richtigen Leiterquerschnitts in Abhängigkeit von der Strombelastung (ermittelt bei einer Raumtemperatur von 35 °C und der maximal zulässigen Leitungstemperatur von 70 °C).

Da meist mehrere Einflussgrößen wirksam werden, können die angegebenen Werte lediglich als unverbindliche Empfehlung betrachtet werden.

Nenn-Querschnitt (mm²) Max. zulässige Belastung (ca. A)
0,1 5
0,14 6
0,2 7
0,25 9
0,35 10
0,5 12,5
0,75 15
1 18
1,5 21
2,5 30
4 40
5,25 44
6 50
8 70
10 85
16 120
25 150
35 195
50 250
70 300
95 360
120 420
150 480
185 570
240 670
300 780
400 950
500 1100
625 1300
800 1500
1000 1800